HOCH Sport 2009 PUR E

Mischelastischer Sportboden mit oder ohne Trockenaufbau lt. ÖNORM B 2608, B 3000, B 2218. und nach Anforderung des ÖISS, österr. Institut für Sporttechnologie bestehend aus einer elastischen Schicht, einer mittelsteifen Lastverteilerschicht und einem organischen Oberbelageiner elastischen Konstruktion. Vom Österreichischen Institut für Sporttechnologie begutachtet und geprüft (IST Prüfbericht Nr. 4111512/1 vom 04.05.2012). Entspricht den derzeit gültigen Richtlinien des ÖISS und Önormen.

 

  1. Dampfsperre / Isolierung gegen aufsteigende Feuchtigkeit (bauseits vorhanden)
  2. Sport 2009 PUR E
    • Verbundschaummatte als Elastikschicht
    • physikalisch vernetzter PU-Schaum
    • PUR-Hartmatrix 2 mm mit Glasfasergewebe
  3. Oberbelag, Linoleumbelag 4 mm

Konstruktionsgesamthöhe = ca. 18 mm

Nach ÖISS Richtlinien Ausg. 10 / 2005 geprüft.

  • Kraftabbau: 56,0 %
  • vertikale Standardverformung: 2,6 mm
  • Ballreflexion: 93,3 %
  • Durchbiegungsmulde: 7 %
  • Belastbarkeit (ohne Schädigung): 1500 N
  • Gleittreibungswert: 0,40
  • Oberbelag Linoleumbelag: 4,0 mm
  • Brand- und Qualmverhalten: C fl / s1
  • Konstruktionshöhe ohne Wärmedämmung: ca. 18 mm
  • Konstrukionshöhe mit Fußbodenheizung: ca. 200 mm
  • Turnhallenleiste mit Elastikdichtung: 70 x 28 mm
  • Oberbelag: PUR Beschichtung 2 mm stark, fugenlos aufgebracht
  • Entspricht den derzeit gültigen Richtlinien des ÖISS
  • Sehr Stabile Konstruktion
  • Klimatisch unempfindlich und widerstandsfähig sowie pflegeleicht
  • jahrzehntelange Lebensdauer und hohe Wirtschaftlichkeit
  • Schnelle und einfache Installation
  • Geringe Aufbauhöhe von 17 mm
  • multifunktionale Einsetzbarkeit
  • Geeignet für Fußbodenheizungen
  • Mehrfärbigkeit möglich

Adresse

  • Voralpenstraße 26b
    4523 Neuzeug

Öffnungszeiten / Bürozeiten

Mo-Fr: 09:00 - 12:00 | 14:00 - 19:00
Sa: 09:00 - 13:00

Kontakt

  • +43 7252 73455 - 0  Fax. -57
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!